Tschechische Republik

Geschwindigkeitsbegrenzungen

Motorräder
Fahrzeuge unter 3,5 t

 

Standard-Geschwindigkeitsbegrenzungen (sofern nicht durch Verkehrszeichen anders geregelt) [km/h]

 

Speed 50   Innerhalb geschlossener Ortschaften
 
Speed 90   Außerhalb geschlossener Ortschaften
 
Speed 110   Schnellstraßen
  • 80 km/h in bebauten Bereichen
Speed 130   Autobahnen
  • 80 km/h in bebauten Bereichen

 

 

Personenkraftwagen und Lieferwagen
Fahrzeuge unter 3,5 t

 

Standard-Geschwindigkeitsbegrenzungen (sofern nicht durch Verkehrszeichen anders geregelt) [km/h]

 

Speed 50   Innerhalb geschlossener Ortschaften
 
Speed 90   Außerhalb geschlossener Ortschaften
 
Speed 110   Schnellstraßen
  • 80 km/h in bebauten Bereichen
Speed 130   Autobahnen
  • 80 km/h in bebauten Bereichen

 

 

Lastkraftwagen
über 3,5 t

 

Standard-Geschwindigkeitsbegrenzungen (sofern nicht durch Verkehrszeichen anders geregelt) [km/h]

 

Speed 50   Innerhalb geschlossener Ortschaften
 
Speed 80   Außerhalb geschlossener Ortschaften
 
Speed 80   Autobahnen/Schnellstraßen
 
 
 

Busse

 

Standard-Geschwindigkeitsbegrenzungen (sofern nicht durch Verkehrszeichen anders geregelt) [km/h]

 

Speed 50   Innerhalb geschlossener Ortschaften
 
Speed 90   Außerhalb geschlossener Ortschaften
 
Speed 110   Schnellstraßen
 
Speed 130   Autobahnen
 
 
 

Sicherheitsgurte

Sicherheitsgurte und Kindersitze sind PFLICHT.

Ausgenommen sind:

  • FahrerInnen beim Rückwärtsfahren
  • Von der Gurtpflicht befreit sind Personen aus (ärztlich bescheinigten) medizinischen Gründen oder aufgrund von plötzlich auftretenden akuten Gesundheitsproblemen.
  • FahrerInnen von Rettungsfahrzeugen und Fahrzeugen öffentlicher Stellen, im Dienst

 

 

Ampeln

  • Rotes Licht: Sie dürfen die Haltelinie nicht überqueren oder die Ampel passieren.
  • Gelblicht vor Rotlicht: Sie müssen anhalten, außer wenn Sie zu nahe an der Ampel sind, um sicher anzuhalten, wenn sie auf Gelb umspringt.
  • Gelbes und rotes Licht blinken gemeinsam: Bereiten Sie sich vor zum Losfahren.
  • Grünes Licht: Fahren Sie.
  • Gelbes Blinklicht: Vorsichtig weiterfahren, die Kreuzung ist nicht ampelgeregelt.

 

 

Promillegrenzen

Blutalkoholgrenzwerte [g/l]

0,0 g/l:   FahrerInnen allgemein
0,0 g/l:   FahranfängerInnen
0,0 g/l:   BerufskraftfahrerInnen
 
 
 

Drogeneinfluss

Verbotene Drogen

THC (Cannabis)
Methylamphetamin
MDMA (Ecstasy)

Unter Einfluss von Suchtmitteln dürfen Sie weder motorisierte noch nicht motorisierte Fahrzeuge führen.

 

 

Verbotener Fahrstreifen

Es gibt Fahrstreifen, die bestimmten Arten von Fahrzeugen vorbehalten sind. Andere Fahrzeuge dürfen sie nur zum Vorbeifahren, Überholen, Abbiegen und Wenden sowie Auffahren auf den Verkehrsweg benutzen, oder wenn der Platz zwischen dem vorbehaltenen Fahrstreifen und dem Rand des eigenen Fahrstreifens nicht ausreicht.

 

 

Schutzhelm

 

nicht vorgeschrieben vorgeschrieben

 

Helmet nok   Fahrräder (nur für RadfahrerInnen unter 18 Jahren)
 
Helmet ok   Mopeds
 
Helmet ok   Motorräder mit oder ohne Beiwagen
 
Helmet ok   Leichte und schwere Dreiradfahrzeuge
 
Helmet ok   Leichte und schwere Vierradfahrzeuge
 
 
 

Mobiltelefon

 

Non Mandatory   FahrerInnen von motorisierten oder nicht motorisierten Fahrzeugen dürfen ihr Mobiltelefon während der Fahrt nicht ohne Freisprecheinrichtung benutzen.

Mandatory   FahrerInnen dürfen ihr Mobiltelefon während der Fahrt mit einer Freisprecheinrichtung benutzen.
 
 
 

Weitere einschlägige Vorschriften

 

lights   Bei Tag muss das Tagfahrlicht eingeschaltet sein.

Triangle  Sicherheitsausrüstung für Autos
  • Sicherheitsgurte
  • Verbandskasten
Winter Tires   Winterreifenpflicht - Vom 1. November bis 31. März, bei Schnee und Eis.
 
Jacket  Sicherheitsausrüstung für RadfahrerInnen:
  • Zwei voneinander unabhängige Bremsen
  • Roter Rückstrahler hinten und weißer Rückstrahler vorne
  • Weißes Vorderlicht und rotes Rücklicht bei schlechter Sicht
Pedestrians  FußgängerInnen
FußgängerInnen, die bei schlechter Sicht, auf dem Seitenstreifen oder am Straßenrand, außerhalb geschlossener Ortschaften, an Orten ohne öffentliche Straßenbeleuchtung unterwegs sind, müssen retroreflektierende Elemente so am Körper tragen, dass sie für andere Straßenbenutzer sichtbar sind.