Luxemburg

Geschwindigkeitsbegrenzungen


Motorräder
Fahrzeuge unter 3,5 t
 

Standard-Geschwindigkeitsbegrenzungen (sofern nicht durch Verkehrszeichen anders geregelt) [km/h]

 

Speed 50  Innerhalb geschlossener Ortschaften

 

Speed 90  Außerhalb geschlossener Ortschaften

 

Speed 130  Autobahnen/Schnellstraßen
  • 110 km/h im Regen
     

 

Personenkraftwagen und Lieferwagen
Fahrzeuge unter 3,5 t
 

Standard-Geschwindigkeitsbegrenzungen (sofern nicht durch Verkehrszeichen anders geregelt) [km/h]

 

Speed 50  Innerhalb geschlossener Ortschaften

 

Speed 90  Außerhalb geschlossener Ortschaften

 

Speed 130  Autobahnen/Schnellstraßen
  • 110 km/h im Regen
     

 

Personenkraftwagen und Lieferwagen mit Anhänger
Fahrzeuge unter 3,5 t
 

Standard-Geschwindigkeitsbegrenzungen (sofern nicht durch Verkehrszeichen anders geregelt) [km/h]

 

Speed 50  Innerhalb geschlossener Ortschaften

 

Speed 75  Außerhalb geschlossener Ortschaften

 

Speed 90  Autobahnen/Schnellstraßen

 

 

Lastkraftwagen
über 3,5 t
 

Standard-Geschwindigkeitsbegrenzungen (sofern nicht durch Verkehrszeichen anders geregelt) [km/h]

 

Speed 50  Innerhalb geschlossener Ortschaften

 

Speed 75  Außerhalb geschlossener Ortschaften

 

Speed 90  Autobahnen/Schnellstraßen

 

 

Busse
 

Standard-Geschwindigkeitsbegrenzungen (sofern nicht durch Verkehrszeichen anders geregelt) [km/h]

 

Speed 50  Innerhalb geschlossener Ortschaften

 

Speed 75  Außerhalb geschlossener Ortschaften

 

Speed 90  Autobahnen/Schnellstraßen

 

 

Sicherheitsgurte


Sicherheitsgurte und Kinderrückhaltesysteme sind PFLICHT (Richtlinie 91/671/EWG, geänderte Fassung).
 

Sicherheitsgurte sind nicht vorgeschrieben für:

  • FahrerInnen und Fahrgäste von Kraftfahrzeugen, die in geschlossenen Ortschaften Dienstleistungen von Haus zu Haus erbringen, die mit häufigem Ein- und Aussteigen verbunden sind,
  • Personen mit einer Bescheinigung des Verkehrsministeriums, in der ernste medizinische Gründe angegeben sind,
  • FahrerInnen beim Rückwärtsfahren,
  • PolizistInnen, die ihre jeweilige Tätigkeit aus Sicherheitsgründen nicht angeschnallt ausüben können,
  • Feuerwehrleute, die ihre jeweilige Tätigkeit aus Sicherheitsgründen nicht angeschnallt ausüben können,
  • Behinderte mit eingeschränkter Mobilität, die Rollstühle oder Spezialsitze verwenden,
  • Begleitpersonen in Omnibussen, die Fahrgäste betreuen oder überwachen,
  • Fahrgäste in Omnibussen, die ihre Sitzplätze nur kurzfristig benutzen.
     

Beschluss C(2007) 2362 der Kommission vom 7. Juni 2007.
 

 

Ampeln


Keine Angaben
 

 

Promillegrenzen


Blutalkoholgrenzwerte [g/l]

0,5 g/l:    FahrerInnen allgemein
0,2 g/l:    FahranfängerInnen
0,2 g/l:    BerufskraftfahrerInnen
 

 

Drogeneinfluss


Verbotene Drogen

  • THC (Cannabis)
  • Methylamphetamin
  • MDMA (Ecstasy)
  • Amphetamin
  • MDA
  • freies Morphin
  • Kokain
  • Benzoylekgonin
     

 

Verbotener Fahrstreifen


Gesperrte Fahrstreifen (z. B. für Bauarbeiten), Fahrstreifen, deren Benutzung verboten ist (z. B. Seitenstreifen einer Autobahn) oder die anderen VerkehrsteilnehmerInnen vorbehalten sind (Busspur, Fahrradweg usw.) dürfen nicht befahren werden.
 

 

Schutzhelm


nicht vorgeschrieben vorgeschrieben


 

Helmet nok  Fahrräder

 

Helmet ok  Mopeds
FahrerInnen brauchen keinen Schutzhelm, wenn das Fahrzeug mit einer Kastenstruktur ausgestattet ist. In diesem Fall müssen Sie jedoch angeschnallt sein.

 

Helmet ok  Motorräder mit oder ohne Beiwagen
FahrerInnen brauchen keinen Schutzhelm, wenn das Fahrzeug mit einer Kastenstruktur ausgestattet ist. In diesem Fall ist jedoch ein Sicherheitsgurt Vorschrift.

 

Helmet ok  Leichte und schwere Dreiradfahrzeuge

 

Helmet ok  Leichte und schwere Vierradfahrzeuge

 

 

Mobiltelefon


Non Mandatory  Verwendung eines Mobiltelefons ohne Freisprecheinrichtung

Mandatory  Verwendung eines Mobiltelefons mit Freisprecheinrichtung

 

 

Weitere einschlägige Vorschriften


Triangle  Sicherheitsausrüstung für Autos:

  • Warndreieck
  • Sicherheitsweste (Für nicht in Luxemburg zugelassene Autos. Verwendung einer Sicherheitsweste nur unter bestimmten Umständen Vorschrift.)
     
Winter Tires  Winterreifenpflicht Für alle Fahrzeuge auf öffentlichen Verkehrswegen bei winterlichen Bedingungen (Schnee und Eis).