Litauen

Geschwindigkeitsbegrenzungen


Motorräder
Fahrzeuge unter 3,5 t
 

Standard-Geschwindigkeitsbegrenzungen (sofern nicht durch Verkehrszeichen anders geregelt) [km/h]

 

Speed 50  Innerhalb geschlossener Ortschaften

 

Speed 70 Speed 90  Außerhalb geschlossener Ortschaften
  • Straßen mit Asphalt- oder Betondecke – 90 km/h
  • Sonstige Straßen – 70 km/h
  • FahrerInnen mit weniger als 2 Jahren Fahrpraxis – 70 km/h
     
Speed 100 Speed 130  Autobahnen/Schnellstraßen
  • Motorräder und Motordreiräder – Autobahn – 130 km/h vom 1. April bis 31. Oktober; 110 km/h vom 1. November bis 31. März
  • Schnellstraße – 120 km/h vom 1. April bis 31. Oktober; 110 km/h vom 1. November bis 31.März
  • FahrerInnen mit weniger als 2 Jahren Fahrpraxis – bis 90 km/h
     

 

Personenkraftwagen und Lieferwagen
Fahrzeuge unter 3,5 t
 

Standard-Geschwindigkeitsbegrenzungen (sofern nicht durch Verkehrszeichen anders geregelt) [km/h]

 

Speed 50  Innerhalb geschlossener Ortschaften

 

Speed 70 Speed 90  Außerhalb geschlossener Ortschaften
  • Straßen mit Asphalt- oder Betondecke – 90 km/h
  • Sonstige Straßen – 70 km/h
  • FahrerInnen mit weniger als 2 Jahren Fahrpraxis – 70 km/h
     
Speed 100 Speed 130

Autobahnen/Schnellstraßen

  • Personenkraftwagen – Autobahn – 130 km/h vom 1. April bis 31. Oktober; 110 km/h vom 1. November bis 31. März
  • Personenkraftwagen – Schnellstraße: 120 km/h vom 1. April bis 31. Oktober; 110 km/h vom 1. November bis 31. März
  • Lieferwagen – Autobahn: 110 km/h
  • Lieferwagen – Schnellstraße: 100 km/h
  • FahrerInnen mit weniger als 2 Jahren Fahrpraxis – bis 90 km/h
     

 

Personenkraftwagen und Lieferwagen mit Anhänger
Fahrzeuge unter 3,5 t
 

Standard-Geschwindigkeitsbegrenzungen (sofern nicht durch Verkehrszeichen anders geregelt) [km/h]

 

Speed 50  Innerhalb geschlossener Ortschaften

 

Speed 90  Außerhalb geschlossener Ortschaften
  • Straßen mit Asphalt- oder Betondecke – 90 km/h
  • Sonstige Straßen – 70 km/h
  • FahrerInnen mit weniger als 2 Jahren Fahrpraxis – 70 km/h
     
Speed 90  Autobahnen/Schnellstraßen

 

 

Lastkraftwagen
über 3,5 t
 

Standard-Geschwindigkeitsbegrenzungen (sofern nicht durch Verkehrszeichen anders geregelt) [km/h]

 

Speed 50  Innerhalb geschlossener Ortschaften

 

Speed 70 Speed 80  Außerhalb geschlossener Ortschaften
  • Straßen mit Asphalt- oder Betondecke – 80 km/h
  • Sonstige Straßen – 70 km/h
     
Speed 80 Speed 90  Autobahnen/Schnellstraßen
  • Autobahn: 90 km/h
  • Autobahn: 80 km/
     

 

Busse
 

Standard-Geschwindigkeitsbegrenzungen (sofern nicht durch Verkehrszeichen anders geregelt) [km/h]

 

Speed 50  Innerhalb geschlossener Ortschaften

 

Speed 70 Speed 80  Außerhalb geschlossener Ortschaften
  • Straßen mit Asphalt- oder Betondecke – 80 km/h
  • Sonstige Straßen – 70 km/h
  • Schulbusse – 70 km/h
     
Speed 90 Speed 100  Autobahnen/Schnellstraßen
  • Autobahn – 100 km/h
  • Schnellstraße – 90 km/h
  • Schulbusse – Autobahn: 90 km/h
  • Schulbusse – Schnellstraße: 80 km/h
     

 

Sicherheitsgurte


Sicherheitsgurte und Kindersitze sind PFLICHT.
 

Ausgenommen sind:

  • Menschen, die aus medizinischen Gründen keinen Gurt anlegen dürfen
  • FahrerInnen, die auf einem Parkplatz rückwärts einparken oder fahren
     

 

Ampeln


Grüner Pfeil neben dem roten Licht: Sie dürfen rechts abbiegen, müssen jedoch, bevor Sie in die Kreuzung einfahren, an der Haltelinie anhalten und FußgängerInnen und anderem Verkehr Vorrang gewähren.
 

 

Promillegrenzen


Blutalkoholgrenzwerte [g/l]

0,4 g/l:    FahrerInnen allgemein
0,0 g/l:    FahranfängerInnen (weniger als 2 Jahre Fahrpraxis), Moped- und MotorradfahrerInnen sowie Fahrer von Dreirad- und allen Arten von Vierradfahrzeugen
0,0 g/l:    BerufskraftfahrerInnen (Fahrzeuge mit einem Gewicht von mehr als 3,5 Tonnen oder mit mehr als 9 Sitzplätzen, TaxifahrerInnen, FahrerInnen von Fahrzeugen,
               die Gefahrgut befördern)

 
 

Drogeneinfluss


Verbotene Drogen

THC (Cannabis)

Methylamphetamin

MDMA (Ecstasy)
 

 

Verbotener Fahrstreifen


Vorbehaltene Fahrstreifen (Fahrstreifen „A“) dürfen nur von öffentlichen Verkehrsdiensten, Fahrrädern und Mopeds benutzt werden.

  • Wenn sie mit dem Wort „TAKSI“ gekennzeichnet sind, dürfen die Fahrstreifen auch von Taxis benutzt werden.
  • Wenn sie mit dem Symbol „4+“ gekennzeichnet sind, dürfen die Fahrstreifen auch von Pkw mit vier oder mehr Personen benutzt werden.
  • Wenn sie mit dem Symbol für Elektrofahrzeuge gekennzeichnet sind, dürfen die Fahrstreifen auch von Elektrofahrzeugen benutzt werden.
     

 

Schutzhelm


nicht vorgeschrieben vorgeschrieben
 

 

Helmet nok  Fahrräder (Pflicht für RadfahrerInnen unter 18, empfohlen für andere)

 

Helmet ok  Mopeds

 

Helmet ok  Motorräder mit oder ohne Beiwagen (gilt nicht für Motorräder, die fabrikmäßig mit einem Sicherheitsdach mit Rollkäfig und einem Sicherheitsgurt ausgestattet sind)

 

Helmet ok  Leichte und schwere Dreiradfahrzeuge

 

Helmet ok  Leichte und schwere Vierradfahrzeuge

 

 

Mobiltelefon


Non Mandatory  FahrerInnen dürfen ihr Mobiltelefon während der Fahrt nicht ohne Freisprecheinrichtung benutzen.

Mandatory  FahrerInnen dürfen ihr Mobiltelefon während der Fahrt mit einer Freisprecheinrichtung benutzen.

 

 

Weitere einschlägige Vorschriften


lights  Bei Tag muss das Tagfahrlicht eingeschaltet sein.
 

Triangle  Sicherheitsausrüstung für Autos:
  • Feuerlöscher
  • Warndreieck
  • Verbandskasten
  • Sicherheitsweste oder Rückstrahler
     
Winter Tires  Winterreifen bzw. M+S-Reifen vorgeschrieben Vom 10. November bis 31. März 

 

Jacket

Sicherheitsausrüstung für RadfahrerInnen:

  • Helm


RadfahrerInnen und MitfahrerInnen unter 18 Jahren müssen einen richtig festsitzenden Fahrradhelm tragen.
RadfahrerInnen über 18 Jahren wird das Tragen eines richtig festsitzenden Fahrradhelms empfohlen.

Bei Dunkelheit oder schlechter Sicht müssen RadfahrerInnen auf der Straße ihr weißes Vorderlicht und ihr rotes Rücklicht einschalten und eine Sicherheitsweste tragen. Tagsüber müssen RadfahrerInnen auf der Straße eine rote, orange oder gelbe Sicherheitsweste tragen oder ihr weißes Vorderlicht und ihr rotes Rücklicht einschalten.