Dänemark

Geschwindigkeitsbegrenzungen

Motorräder
Fahrzeuge unter 3,5 t
 

Standard-Geschwindigkeitsbegrenzungen (sofern nicht durch Verkehrszeichen anders geregelt) [km/h]

 

Speed 50  Innerhalb geschlossener Ortschaften

 

Speed 80  Außerhalb geschlossener Ortschaften

 

Speed 130  Autobahnen/Schnellstraßen

 

 

Personenkraftwagen und Lieferwagen
Fahrzeuge unter 3,5 t
 

Standard-Geschwindigkeitsbegrenzungen (sofern nicht durch Verkehrszeichen anders geregelt) [km/h]

 

Speed 50  Innerhalb geschlossener Ortschaften

 

Speed 80  Außerhalb geschlossener Ortschaften

 

Speed 130  Autobahnen/Schnellstraßen

 

 

Personenkraftwagen und Lieferwagen mit Anhänger
Fahrzeuge unter 3,5 t
 

Standard-Geschwindigkeitsbegrenzungen (sofern nicht durch Verkehrszeichen anders geregelt) [km/h]

 

Speed 50  Innerhalb geschlossener Ortschaften

 

Speed 70  Außerhalb geschlossener Ortschaften

 

Speed 80  Autobahnen/Schnellstraßen

 

 

Lastkraftwagen
über 3,5 t
 

Standard-Geschwindigkeitsbegrenzungen (sofern nicht durch Verkehrszeichen anders geregelt) [km/h]

 

Speed 50  Innerhalb geschlossener Ortschaften

 

Speed 70  Außerhalb geschlossener Ortschaften

 

Speed 80  Autobahnen/Schnellstraßen

 

 

Busse
 

Standard-Geschwindigkeitsbegrenzungen (sofern nicht durch Verkehrszeichen anders geregelt) [km/h]

 

Speed 50  Innerhalb geschlossener Ortschaften

 

Speed 80  Außerhalb geschlossener Ortschaften

 

Speed 80  Autobahnen/Schnellstraßen

 

 

Sicherheitsgurte

Sicherheitsgurte und Kindersitze sind PFLICHT.

Sicherheitsgurte sind nicht Pflicht für:

  • FahrerInnen, die auf einem Parkplatz oder einem ähnlichen Platz fahren oder zurückstoßen
  • FahrerInnen und Passagiere mit einer Behinderung
  • Menschen, die aus medizinischen Gründen keinen Gurt anlegen dürfen
  • FahrerInnen, die einen Kunden befördern
  • FahrerInnen und Passagiere bevorrechtigter Fahrzeuge, zum Beispiel Krankenwagen
  • Lieferwagen oder Personenkraftwagen, die häufig anhalten (alle 500 m oder häufiger)
  • Polizei und Sondereinsatzkräfte, die Festgenommene befördern
  • FahrerInnen von Streitkräften, wenn sie mit geringer Geschwindigkeit in Übungsräumen fahren
  • Linienverkehrsdienste, in deren Fahrzeugen Stehplätze für Passagiere zugelassen sind
     

Kindersitze sind nicht Pflicht für:

  • Kinder unter drei Jahren, die auf dem Rücksitz eines Taxis reisen
  • Kinder über drei Jahren, die auf dem Rücksitz eines Taxis angeschnallt reisen
  • Kinder über drei Jahren, die gelegentlich auf der Rückbank eines Autos befördert werden
  • Fahrzeuge, in denen kein Platz für einen dritten Kindersitz ist und in denen das Kind auf dem Rücksitz angeschnallt reist
     

 

Ampeln

Einsatzfahrzeuge dürfen bei rotem Licht durchfahren.
 

 

Promillegrenzen

 

Blutalkoholgrenzwerte [g/l]

0,5 g/l:    FahrerInnen allgemein
0,5 g/l:    FahranfängerInnen
0,5 g/l:    BerufskraftfahrerInnen
 
 
 

Drogeneinfluss

 

Verbotene Drogen

THC (Cannabis)
Höchstzulässiger Wert (mg pro kg Blut): 0,001

Methylamphetamin
Höchstzulässiger Wert (mg pro kg Blut): 0,01

MDMA (Ecstasy)
Höchstzulässiger Wert (mg pro kg Blut): 0,02

54 Betäubungsmittel, darunter Opiate und deren Derivate, Kokain und einige Arzneimittel sind in Dänemark per Gesetz als gefährlich für die Straßenverkehrssicherheit eingestuft.

 

 

Verbotener Fahrstreifen

Es gibt für verschiedene Fahrzeuge vorbehaltene „Fahrstreifen“, die durch entsprechende Schilder gekennzeichnet sind. FahrerInnen müssen den Fahrstreifen benutzen, der für ihr Fahrzeug bestimmt ist. Kleine Mopeds müssen Fahrradwege benutzen, sofern nicht durch Schilder anders geregelt. Kriechspuren dürfen nur von Fahrzeugen benutzt werden, die mit niedrigerer Geschwindigkeit als auf dem Verkehrsschild angezeigt fahren.
 

 

Schutzhelm

 

nicht vorgeschrieben vorgeschrieben


 

Helmet nok  Fahrräder

 

Helmet ok  Mopeds

 

Helmet ok  Motorräder mit oder ohne Beiwagen

 

 
 
Helmet nok  Leichte und schwere Dreiradfahrzeuge

 

Helmet nok  Leichte und schwere Vierradfahrzeuge

 

 

Mobiltelefon

 

Non Mandatory  FahrerInnen dürfen ihr Mobiltelefon während der Fahrt nicht ohne Freisprecheinrichtung benutzen.

 

Mandatory  FahrerInnen dürfen ihr Mobiltelefon während der Fahrt mit einer Freisprecheinrichtung benutzen.

 

 

Weitere einschlägige Vorschriften

 

Sicherheitsausrüstung für Autos:

  • Warndreieck