Bulgarien

Geschwindigkeitsbegrenzungen

Motorräder
Fahrzeuge unter 3,5 t
 

Standard-Geschwindigkeitsbegrenzungen (sofern nicht durch Verkehrszeichen anders geregelt) [km/h]

 

Speed 50  Innerhalb geschlossener Ortschaften

 

Speed 80  Außerhalb geschlossener Ortschaften

 

Speed 100 Speed 90  Autobahnen/Schnellstraßen

 

 

Personenkraftwagen und Lieferwagen
Fahrzeuge unter 3,5 t
 

Standard-Geschwindigkeitsbegrenzungen (sofern nicht durch Verkehrszeichen anders geregelt) [km/h]

 

Speed 50  Innerhalb geschlossener Ortschaften

 

Speed 90  Außerhalb geschlossener Ortschaften

 

Speed 140 Speed 120  Autobahnen/Schnellstraßen

 

 

Personenkraftwagen und Lieferwagen mit Anhänger
Fahrzeuge unter 3,5 t
 

Standard-Geschwindigkeitsbegrenzungen (sofern nicht durch Verkehrszeichen anders geregelt) [km/h]

 

Speed 50  Innerhalb geschlossener Ortschaften

 

Speed 70  Außerhalb geschlossener Ortschaften

 

Speed 100 Speed 90  Autobahnen/Schnellstraßen

 

 

Lastkraftwagen
über 3,5 t
 

Standard-Geschwindigkeitsbegrenzungen (sofern nicht durch Verkehrszeichen anders geregelt) [km/h]

 

Speed 50  Innerhalb geschlossener Ortschaften 40 km/h – Höchstgeschwindigkeit für Fahrzeuge, die gefährliche Güter befördern

 

Speed 80  Außerhalb geschlossener Ortschaften
  • 70 km/h für Lastkraftwagen mit Sattelanhängern oder Anhängern (Typ O3, O4)
  • 50 km/h – Höchstgeschwindigkeit für Lastkraftwagen, die gefährliche Güter befördern
Speed 100 Speed 90  Autobahnen/Schnellstraßen
  • 90 km/h für Lastkraftwagen mit Sattelanhänger oder Anhänger(n) (Typ O3, O4)
  • 90 km/h – Höchstgeschwindigkeit für Lastkraftwagen, die gefährliche Güter befördern

 

Busse
 

Standard-Geschwindigkeitsbegrenzungen (sofern nicht durch Verkehrszeichen anders geregelt) [km/h]

 

Speed 50  Innerhalb geschlossener Ortschaften

 

Speed 80  Außerhalb geschlossener Ortschaften
  • 70 km/h Fahrzeuge mit Anhänger
Speed 100 Speed 90  Autobahnen/Schnellstraßen
 
 

Sicherheitsgurte

 

Sicherheitsgurte und Kinderrückhaltesysteme sind PFLICHT (Richtlinie 91/671/EWG in geänderter Fassung).

Gurtpflicht besteht jedoch nicht für:

  • Schwangere
  • Personen, deren körperlicher Zustand es nicht erlaubt, einen Gurt anzulegen
  • TaxifahrerInnen bei der Beförderung von Fahrgästen
  • FahrlehrerInnen bei einer Fahrt zu Ausbildungszwecken

 

Ampeln

Vor Rotlicht kommt Gelblicht, bei dem der/die FahrerIn anhalten muss, außer wenn er für ein sicheres Anhalten zu nahe an der Ampel ist.

 

Promillegrenzen

Blutalkoholgrenzwerte [g/l]

0,0 g/l:    FahrerInnen allgemein
0,0 g/l:    FahranfängerInnen
0,0 g/l:    BerufskraftfahrerInnen
 
 

Drogeneinfluss

Verbotene Drogen

THC (Cannabis)

Methylamphetamin

MDMA (Ecstasy)

Das Fahren unter Einfluss von Alkohol, Betäubungsmitteln oder anderer Drogen ist verboten.

 

Verbotener Fahrstreifen

Wenn eine Straße, eine Fahrspur, ein Fahrstreifen oder eine Gasse für bestimmte Fahrzeuge vorgesehen ist, besteht für diese Fahrzeuge Benutzungspflicht. Ein dem öffentlichen Linienverkehr vorbehaltener Fahrstreifen darf nur von diesem benutzt werden. Langsame Fahrzeuge müssen außer beim Abbiegen oder Wenden auf dem rechten Fahrstreifen fahren. Wenn ein Fahrstreifen durch ein Verkehrsschild für langsame Fahrzeuge vorgesehen ist, müssen diese Fahrzeuge ihn benutzen. Es ist generell verboten, auf dem Seitenstreifen einer Autobahn zu fahren.

 

Schutzhelm


nicht vorgeschrieben vorgeschrieben
 

 

Helmet nok  Fahrräder

 

Helmet ok  Mopeds

 

Helmet ok  Motorräder mit oder ohne Beiwagen

 

Helmet ok  Leichte und schwere Dreiradfahrzeuge

 

Helmet ok  Leichte und schwere Vierradfahrzeuge

 

 

Mobiltelefon


Non Mandatory  Benutzung eines Mobiltelefons ohne Freisprecheinrichtung

Mandatory  Benutzung eines Mobiltelefons mit einer Freisprecheinrichtung

 

Weitere einschlägige Vorschriften


lights  Bei Tag muss das Tagfahrlicht eingeschaltet sein.

Triangle  Sicherheitsausrüstung für Autos:
  • Sicherheitsweste
  • Warndreieck
  • Verbandskasten
  • Feuerlöscher
Jacket  Sicherheitsausrüstung für RadfahrerInnen:
  • funktionierenden Bremsen
  • Klingel
  • weißer oder gelber Lampe vorn und rotem Rückstrahler (oder roter Lampe) hinten
  • weißen oder gelben Rückstrahlern an beiden Seiten der Räder
  • RadfahrerInnen müssen so nahe wie möglich am rechten Rand einer Fahrspur fahren
  • Sicherheitsweste (außerhalb bebauter Gebiete sowie bei Nacht oder schlechter Sicht)