Gut sitzen, klug lenken! Der beste Fahrradsattel für Ihre Bedürfnisse

Gut sitzen, klug lenken! Der beste Fahrradsattel für Ihre Bedürfnisse

Passen Sie sowohl den Sattel als auch den Lenker Ihres Fahrrads individuell an Ihre Körpergröße und -proportionen an. Ideal ist es, wenn MitarbeiterInnen im Fachhandel Ihr Fahrrad richtig einstellen. Fahrradsättel und -lenker unterscheiden sich in ihrer Breite, Länge, Neigung, Polsterung und Federung voneinander.

Der richtige Sattel für Ihre Bedürfnisse:

  • Der Sattel sollte waagerecht montiert werden.
  • Gel-Polster sollten nicht zu weich sein, da die Wirbelsäule sonst stark belastet wird.

Fahrradlenker unterscheiden sich in ihrer Breite und Form (z.B. Hornlenker, Rennlenker) voneinander:

  • Die Lenkerbreite sollte der Schulterbreite entsprechen.
  • Die Handgelenke sollten nicht abknicken.
  • Ergonomische Handgriffe erhöhen den Komfort.
  • Je flacher und geneigter die Sitzhaltung ist (sportlicher Fahrstil), desto schmäler und härter sollte der Sattel sein.
  • Je flacher und geneigter die Sitzhaltung ist, desto gerader darf der Lenker sein.

Haltung_aufrechtHaltung_gebeugt