Baby sicher an Bord

Baby sicher an Bord

Sichern Sie Kinder so lange wie möglich mit dem Rücken in Fahrtrichtung! Kinder, vor allem Babys, haben sehr große und schwere Köpfe im Vergleich zum Rest ihres Körpers. Deshalb können bei einem Unfall schon leichte Kollisionen schlimme Folgen haben. Im Gegensatz dazu fangen rückwärts gerichtete Sitze das Kind und den Kopf auf.

Checkliste für den Kauf eines Kindersitzes:

  • Wie groß und schwer ist das Kind?
  • Wer wird mit dem Kind in welchem Auto fahren?
  • Fahren andere Kinder mit, und wenn ja, in welchem Sitz?
  • Muss neben dem Kindersitz noch Platz für andere Personen sein?
  • Gibt es in dem Auto ISOFIX-Vorrichtungen?*

*ISOFIX – noch nie gehört?

ISOFIX ist der Begriff für eine weltweit einheitliche Steckverbindung für Kindersitze im Auto.

  • Damit können Kindersitze sicherer montiert werden. Ganz ohne Gurt.
  • Durch die starre Verbindung sind die Belastungen für das Kind bei einem Unfall deutlich geringer.
  • Der Einbau des Kindersitzes ist leichter.